Germany Time 13:23

Der SUP Grundschein

Auf Grund der stetig wachsenden Zahl stand up paddling begeisterter Wassersportler, ist es nun auch in hier an der Zeit die anfänglich genutzte Safety Card in eine richtig SUP Lizez zu überführen. Die VDWS SUP Lizenz stellt nicht nur einen schönen Kursabschluss dar, sondern hilft dabei die Sicherheit auf dem Wasser weiter zu fördern und Fahrverboten auf Grund von falschem Verhalten vorzubeugen.

Die SUP Lizenz dient weiterhin als Erfahrungsnachweis beim Ausleihen von Stand up Paddleboards und dokumentiert die bisherige Erfahrung wenn es um die Teilname an Ausflügen und ähnlichem geht.

 

Ausbildung

Die Ausbildung zum VDWS SUP-Grundschein umfasst - je nach Vorkenntnissen - ca. 2 - 4 Unterrichtsstunden in Theorie und Praxis. Im Anschluss an die Basis Ausbildung welche neben den Grundfertigkeiten vor allem sicherheitsrelevante Themen zum Schwepunkt hat, gibt es die Möglichkeit auch den weiteren Verlauf der SUP Kariere zu doumentieren. Die SUP Lizenz ist somit nicht nur ein Befähigungsnachweis sonder stellt darüber hinaus eine Art Roadmap, hin zum professionellen Stand up Paddler dar.

 

Prüfung

Um die jeweiligen Level des SUP Grundscheins zu erlangen muss der VDWS Lehrer das aktuelle Fahrkönnen und Theoretische Wissen überprüfen. 

Praktische Prüfung
Eine Fahrpraktische Prüfung findet in diesem Sinne in den meisten SUP Schulen nicht statt und ist zu dem überflüssig wenn der Lehrer die Schüler schon seit Anfang des Kurses betreut. Das Fahrkönnen des Schülers ist somit bekannt und muss nicht durch eine spezielle Prüfung unter Beweis gestellt werden. Anders verhält es sich bei Grundschein Anwärtern welche nicht zuvor einen Kurs in der jeweiligen Schule belegt haben. In diesem Fall wird das Fahrkönnen in einer ca. 15 Minütigen Prüfung vom VDWS Ausbilder gecheckt und entsprechend auf der Lizenz vermerkt.

Theoretische Prüfung
Materialkunde, Allgemeine Gesetzeskunde, Sicherheit auf dem Wasser, sowie Natur,- und Umweltschutz sind die Themen der Multiple Choice Prüfung die jeder Grundschein Anwärter zu absolvieren hat. Das SUP Workbook des VDWS stellt hierbei eine gute Hilfe zur Vorbereitung dar.