Germany Time 14:42

Lehrteam

Wer Wassersportlehrerin bzw. Wassersportlehrer werden will, muss sehr gut ausgebildet sein. Für die Instruktorenausbildung setzt der VDWS deshalb ein schlagkräftiges und hochqualifiziertes Lehrteam ein. Wer in das Team aufgenommen werden will, muss hohen Anforderungen gerecht werden: Sehr gutes pädagogisches Wissen und ausgesprochen gutes fahrerisches Können sind Grundvoraussetzungen. Notwendige Fertigkeiten und Fähigkeiten müssen vor allem einfach, anschaulich und leicht vermittelt werden können. 

Besonderen Wert legt die Verbandsführung auf die kontinuierliche Aus- und Weiterbildung des Lehrteams. Die konsequente Investition in die Fortbildung der Ausbilder des Verbandes ist notwendig, damit die hohe Qualität und das Ausbildungsniveau gesichert und weiter ausgebaut werden kann. Auf "Lehrteam-Meetings" werden u.a. neue Fahrtechniken erprobt oder neue Ausbildungskonzepte für die Fortgeschrittenenschulung festgelegt.

Das VDWS-Lehrteam setzt sich aus Sportwissenschaftlern, Schulpraktikern, Testfahrern, Buchautoren sowie Sportpädagogen zusammen. Diese Mischung garantiert einen optimalen Lernerfolg bei den Lehrgangsabsolventen.

Martin Klintz

Martin Klintz

Martin, geb. 1966, wollte den sicheren Job als Lehrer für Sport und Erdkunde nicht. Dafür hat er sein Hobby, den Wassersport mit seinem erlernten Beruf verbunden und betreibt eine eigene Wassersportstation in Potsdam. Der Wassersportlehrer aus Berufung hat die VDWS-Lizenz seit 1990 und arbeitet seit 1997 im Lehrteam des Verbandes.
Motto: Leben und Leben lassen.

Windsurfen

Florian Krämer

Florian Krämer

Florian ist seit 2003 Diplomsportlehrer mit den Schwerpunkten Freizeitsport und Erlebnispädagogik. Seine Wassersportlaufbahn begann er schon in frühester Kindheit, 1994 wurde er dann Windsurflehrer. Seitdem arbeitete er als Lehrer und Schulleiter an verschiedenen Wassersportcentern Europas und Südamerikas und als Lehrbeauftragter für das Windsurfen an der Universität des Saarlandes. Seit 2004 ist er im Team Waterworld als Windsurf- und Kitesurftrainer tätig, seit 2005 ist er Besitzer der UST- Wassersportschule in Dranske/Rügen. Weitere Tätigkeiten sind unter anderem die Arbeit für den VEJ, dem Verein für Erlebnispädagogik und Lehraufträge im Snowboardbereich an der Uni des Saarlandes. 
Motto: Pura vida… und bloß nicht stressen lassen.

Windsurfen | Kite | SUP

Jessica "Mine" Kirstein

Jessica "Mine" Kirstein

"Mine", geb 1980, machte als Hotelfachfrau auf einem Kreuzfahrtschiff die ersten Erfahrungen mit dem Wasser(Sport). Da ihr Wellen lieber sind als Wellness, begann sie 2004 auf Fuerte mit dem Surfsport und reist seit dem als Windsurf-, Kitesurflehrerin und Stationsleiterin weltweit dem Wind nach. Seit Beginn 2007 verjüngt Mine das VDWS-Lehrteam. 
Motto: Nur tote Fische schwimmen mit dem Strom.

Windsurfing| Kite | SUP

Flo Kirstein

Flo Kirstein

Flo, geb. 1985, hat mit 10 Jahren Surfen gelernt und steht seitdem jede freie Minute auf dem Brett. Nach einem halben Jahr auf Maui besuchte er 2002 einen VDWS-Windsurflehrerlehrgang und arbeitet seitdem, mittlerweile als Stationsleiter und Wahlnordfriese, in Wyk auf Föhr. Nach abgeschlossenem Sporttourismus-Management Studium verstärkt Flo seit Anfang 2010 das VDWS Lehrteam.
Motto: Aloha und Hangloose!

Windsurfen | Cat

Jens Wüllenweber

Jens Wüllenweber

Während dem Studium zum Diplomsportlehrer mit der Ausrichtung Freizeitsport machte er 1999 seine ersten Erfahrungen mit dem Windsurfen und absolvierte seine Surflehrerlizenz. So bildete er im universitären Bereich neben den angehenden Snowboardlehrern ab 2002 auch die Sportstudenten im Windsurfen aus. Seit 2001 arbeitet er bei der UST-Wassersportschule auf Rügen   welche er als Stationsleiter leitet. Seit 2002 ist er auch im Team Waterworld als Windsurf- und Kitelehrer tätig.
Motto: Erst mal Action und dann so richtig Gas geben...

Windsurfen 

Jens Tiedjen

Jens Tiedjen

Jens, geb. 1980, ist seit seinem 15. Lebensjahr begeisterter Surfer. Mit Beginn des Lehramtstudiums  für die gymnasiale Oberstufe (Sport & Geographie) kaufte er mit einem Freund die Surfschule in Grömitz. Als geschäftsführender Stationsleiter erweiterte er die Surfschule zur Wassersportstation mit Windsurfen, Cat- und Jollensegeln und eröffnete weitere Zweigstellen. Im Oktober 2012 verkaufte er seinen Anteil. Seit April 2014 ist er Leiter für Wasser- & Wintersport der Zentraleinrichtung Hochschulsport der Humboldt Uni zu Berlin.
Motto: Akzeptiere oder verändere!

Windsurfen | Sail | SUP

Julia Bleich

Julia Bleich

Jule geb. 1985, lernte 1999 den Windsurfsport kennen, von da an war der Wassersport ihr Leben. 2004 absolvierte sie den Windsurflehrerlehrgang, es folgten 3 Saisons mit großen Gruppen in der Surfschule San Pepelone. 2006/07 machte sie die Ausbildung zur Wassersportlehrerin (Segeln und Windsurfen) auf Rügen. Danach übernahm sie die Leitung der Basis „Sail and Surf Pelzerhaken“. Der Kitesport und auch die entsprechende Lizenz folgten. Im Winter sammelte sie auf Fuerte und in Ägypten an unterschiedlichen Spots an freien Schulen und im Robinson Club viele Erfahrungen..
Motto: Da geht noch was!

Windsurfen | Kite | Cat | SUP

Anika Junge

Anika Junge

Anika, geb. 1986, ist nach dem Abitur 2006 nach Norderney gegangen, um dort ein Freiwilliges Soziales Jahr zu machen und in ihrer Freizeit Windsurfen zu lernen – in der Hoffnung ihrem Traumjob als Surflehrerin etwas näher zu kommen. Der Traum wurde wahr: 2008 besuchte sie den VDWS-Lehrgang auf Norderney und arbeitet seitdem dort. Aus den ursprünglichen Uni-Plänen wurde ein Fernstudium in Sporttourismus-Management, aus den grauen Wintern in Deutschland diverse Auslandsaufenthalte mit Sonne, Wind und Meer.
Motto: Lieber die Dinge bereuen, die du getan hast, als die, die du nicht getan hast.

Windsurfen

Chris Ziaja

Chris Ziaja

Chris, geb. 1975, tauschte schnell den Job des Wirtschaftsassistenten gegen den eines Windsurflehrers am Wasser ein. Er arbeitet seit Jahren weltweit als Windsurf-, Segel- und Kitesurflehrer. Am liebsten sucht Chris neue Herausforderungen an neuen Destinationen mit möglichst ungewöhnlichen Bedingungen. Im Winter 1999 hatte es ihn so auch nach Costa Rica verschlagen. Seit 1998 bringt er jugendliche Frische mit neuen Ideen ins VDWS Lehrteam.
Motto: Geht nicht – gibt es nicht

Kite | Windsurfen | SUP

Michael Vogel

Michael Vogel

Michael, geb. 1973, betreibt die Surf und Kiteschule Norddeich. Der Wahlostfriese ist gelernter Koch und Hotelbetriebswirt. Wie jeder Österreicher war Michael auch als Ski- und Snowboardlehrer tätig und hat beim Kitelehrbuch mitgewirkt. Als freier Mitarbeiter arbeitet Michael für das Kitemagazin als Spezialist für die Wellen. Durch seine ruhige Art fühlen sich Einsteiger sehr wohl bei Ihm, so dass ein hoher Lernerfolg garantiert ist. Ausserdem ist er unser Fahrspezialist für Starkwindtechnik.
Motto: Geht nicht gibts nicht.

Kite | Snowkite | SUP

Tom Backhaus

Tom Backhaus

Tom, geb. 1977, beendete 2006 erfolgreich das Studium für Sportwissenschaften an der Universität Bochum. Schon während des Studiums arbeitete er als Wassersportlehrer an einer Schule in Holland, unter anderem auch als Lehrkraft für Windsurfkurse der Universität Bochum. So schrieb er auch seine Diplomarbeit über "Lernerfolg im Windsurfen." Seit Beendigung des Studiums arbeitet er bei Kiteevents und als Kite- und Windsurflehrer an verschiedenen Stationen.
Motto: Den Wind kann man nicht ändern, nur die Kitegröße richtig wählen.

Kite | Windsurfen

Timo Sternemann

Timo Sternemann

Timo, geb. 1982, ist Diplom-Sportwissenschaftler mit dem Schwerpunkt Prävention und Rehabilitation. Während des Studiums arbeitete er als Kitelehrer in Holland und unternahm Trips nach Venezuela, Brasilien, Spanien, Ägypten und Frankreich...  Er ist Mitgründer der Bildungseinrichtung Paidaia e.V. welche sozial benachteiligte Jugendliche unterstützt. Neben Seminaren im Teamtraining leitet er Übungsleiterausbildungen u.a. für den Landesportbund NRW. Bei Wind ist er am Ijsselmeer und schult Praktikanten, bringt Begeisterte aufs Board oder spielt einfach mal "Looping Louie"...
Motto: Am Ende wird immer alles gut.

Kite | SUP

Christoph Bürger

Christoph Bürger

Christoph geb. 1978 war schon als Kind und Jugendlicher mit der XYlon auf der Mecklenburger Seenplatte unterwegs und fasziniert vom Wasser. In den 90ern dem Snowboard verfallen, kam 2003 das Kiten hinzu was obsessiv auf dem Wasser, zu Lande und auf dem Schnee jede freie Minute einnahm und 2006 zum VDWS-Kitesurfinstructor führte. 2007 unterbrach er das Architekturstudium um seine Leidenschaft zum Beruf zu machen. Seit 2007 Stationsleiter der Rügen Piraten Kiteschule und für TeamWaterworld als Kitesurflehrer auf Events in aller Welt unterwegs. Erst nach dem Kitesurfen kam die Faszination am Windsurfen wo er seit 2011 als VDWS Lehrer tätig ist.
Motto: Lebe den Tag

Kite | Windsurfen

Nils Lucassen

Nils Lucassen

Nils ist in St.Peter-Ording aufgewachsen und hat den Großteil seines Lebens am Strand und auf dem Wasser verbracht. Während seines Lehramtsstudiums in Flensburg (Sport und Mathematik) arbeitete er in den Semesterferien als Kitelehrer an unterschiedlichsten Stränden auf der ganze Welt. Zusätzlich war er Jurymitglied bei nationalen und internationalen Kitewettkämpfen (Race sowie Freestyle) und hat einige Lehraufträge im Wassersportbereich für die Universität Flensburg absolviert. Nachdem er sein Studium 2012 erfolgreich beendete und sein Referendariat abgeschlossen hat, entschied er sich, sein Leben voll und ganz dem Wassersport zu widmen. Neben der Lehrtätigkeit im VDWS arbeitet er bei Kitecity und ist dort für die Planung und Organisation weltweiter Schulungsevents zuständig. Darüber hinaus betreibt er die Handelsvertretung für Brunotti RDP in Deutschland. 
Motto: Wer will, findet Wege. Wer nicht will, findet Gründe.

Kite

Claas Zäncker

Claas Zäncker

Claas, geb. 1983, ist seit dem 12. Lebensjahr begeisterter Wassersportler. Über das Segeln entdeckte er das Windsurfen und ließ sich 2001 vom Kitesurfen faszinieren. 2009 unterbrach er sein Schiffbaustudium um seiner Leidenschaft auch auf dem beruflichem Weg nachgehen zu können und wurde VDWS-Kitesurfinstructor. Seitdem ist er fester Bestandteil des Supremesurf Schulteams in Rostock. Er begleitete als Ausbilder die Umschulungsmaßnahme zum Wassersportlehrer, der Agentur für Arbeit, im Bereich Kitesurfen für die Waspo-Akademie. 2010 wurde er Stationsleiter am Supreme SURFBUS am Saaler Bodden. 2011 folgte dann die VDWS-Windsurfinstructorlizenz. Außerhalb der deutschen Saison schult er in verschiedenen Destinationen wie Brasilien und den Philippinen. Seit 2015 unterstützt er das VDWS Lehrteam.

Kite

Dieter Scholz

Dieter Scholz

Dieter, geb. 1958, lebt seit über 30 Jahren für, mit und vom Windsurfen, Kiten und Catsegeln. Erste Erfahrungen sammelte er in eigenen Schulen in Kiel und auf Sizilien sowie bei der Arbeit in Surfshops. Dieters Surf- und Kiterevier ist der Starkwindspot Tarifa, wo er auch seit mehr als 20 Jahren wohnt. Im Sommer kehrt Dieter regelmäßig nach Deutschland zurück und arbeitet seit 1994 als Stationsleiter bei Windsurfing Wulfen auf Fehmarn. Seit 1998 ist Dieter Mitglied im VDWS-Lehrteam.
Motto: Nie weiter weg vom Wasser als unbedingt nötig.

Windsurfen | Kite | Cat | SUP

Mara Zapp

Mara Zapp

Nach einer Jugend im Wasser (Leistungsschwimmerin) kam Mara während ihres Diplom-Sportstudiums zum ersten Mal 1998 aufs Surfbrett und den Cat. Beides hat sie seitdem intensiv praktiziert und von Anfang an geschult. Schwimmen also nur noch wenn sie vom Brett fällt! Seit 2003 arbeitet Mara für Windsurfing Wulfen und dort als stellvertretende Stationsleiterin. Fasziniert von der Übertragbarkeit der Sportarten kam 2006 zusätzlich das Kiten aufs Programm. 
Motto: Unquiet like the sea, turbulent, unceasingly.

Sail | Windsurfen

Thomas Haupt

Thomas Haupt

Thomas wurde 1980 in Berlin geboren und machte mit 5 Jahren erste Erfahrungen im Optimist. Es folgten Regatten im Pirat, Xylon, 470er und 11mtr One Design. 2000 war er Sieger der 20h vom Müggelsee auf der Beneteau First 235. Seit er 2002 seine Wassersportlehrer Ausbildung absolvierte arbeitet er auf Fuerteventura als Catlehrer, ist Organisator und Trainer bei den Club Robinson Catwochen und Trainingdays. Aktuell segelt er auf seinem F18 bei hochkarätigen Regatten wie Kieler Woche, F18 WM in Ungarn oder der olympischen Woche auf Gran Canaria mit.
Motto: Rip the ocean and let the good times roll!

Cat

Franziska Böhm

Franziska Böhm

Franziska, alias Franzi wurde 1983 mit Wassersport geboren. Im Alter von fünf Jahren bekam sie ihren ersten eigenen Optimist. Sie war eine ambitionierte Regattaseglerin bis zum Abschluss ihres Sportstudiums im Jahr 2008. Im Jahr 2009 begann sie als VDWS-Segellehrerin bei ALL-on-Sea in Leipzig. Heute ist sie die Schulleiterin des Wassersportzentrums, betreut viele Anfänger und Fortgeschrittene, beteiligt sich an Jollen- und Catamaranregatten und verbringt jede freie Minute auf und um einen Second-Hand 49er.  
Motto: Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist!

Sail

Florian Brunner

Florian Brunner

Als einer der SUP- Pioniere im deutschsprachigen Raum hat er den Sport seit 2007 entscheidend mit geprägt. Man könnte ihn auch als "Mr. 1000 Volt" bezeichnen, denn man weiß nie genau, ob der Mann auch mal schläft oder non-Stopp für seine Themen  SUP, Windsurfen, Skifahren oder Bergrettung unterwegs ist. Nicht nur als Promotor des Sports, sondern auch für den Vertrieb einer der führenden Brands im SUP und Windsurfbereich tätig, ist Flo tief mit dem VDWS und seinem SUP Engagement verwurzelt.

SUP |  Windsurfen

Carsten Kurmis

Carsten Kurmis

Prädikat Stand Up Paddling 100%, SUPer der ersten Stunde, in allen Disziplinen zuhause und bis dato erfolgreichster männlicher Stand Up Paddler Deutschlands. Analytisch bestens bewandert, bringt er sein ganzes Know How in das VDWS Lehrteam ein. Das Faszinierende bei Carsten ist zweifellos, dass er Hersteller- und Branchenübergreifend vollste Akzeptanz genießt.

SUP

Italien

Christian Bartesaghi

Christian Bartesaghi

Die Neugierde hat Chris bereits im Jahr 1979 zu den ersten Windsurfversuchen gebracht. Seine Surflehrerkarriere startete er dann zehn Jahre später im Robinson Club Kalabrien. Nach vier Jahren Erfahrung im Windsurfen und Segeln war der Aufstieg zur Schulleitung vorprogrammiert. Als leidenschaftlicher Skifahrer verbrachte Chris die Winter in den Alpen. Im Jahre 2000 war es Zeit für eine Veränderung, er wurde Produktmanager bei Planet Allsports. Nebenbei schloss er noch ein IST Studium in Sport- und Touristikmanagement ab. 
Motto: Lebe jeden Tag als wäre es dein letzter!

Windsurfen | Sail | SUP

Marco Francalancia

Marco Francalancia

Marco geb.1974. Bis 2010 habe ich in Italien als Anwalt gearbeitet und von 1999 bis 2005 in der leitenden Position des Vereins “Legambiente Marche” (Verein der sich für den Schutz und die Wertsteigerung der Natur und Umwelt) einsetzt. Ab 2004 bis 2007 “Vorsitzender des Verbandes für den Rechtschutz der Bürger - Regionalkoordination Marche” tätig. Anschl. habe ich mich entschlossen mein Leben zu ändern und meine Leidenschaft fürs Segeln und Windsurfen nach zu gehen. Von 2011 bis 2013, nachdem ich an eine VDWS Ausbildung teilgenommen habe, habe ich als Windsurflehrer bei Vasco Renna am Gardasee gearbeitet. Seit 2014 arbeite ich als Schulungskoordinator bei “Europa Surf and Sail” am Gardasee und seit 2016 habe ich mich fürs Foiling interessiert und bin jetzt als Foiling Sail Instructor für das Waszp Test Center tätig. Das hat mich 2018 bewegt Vorsitzender des Italienische Waszp Foiling Sailingboat Association zu werden. Im Winter arbeite ich als Fahrlehrer und kann kaum erwarten wieder aufs Wasser zu fliegen!

Motto: Foiling ist meine Leidenschaft. Mein Ziel, höher “Fliegen” um immer schneller zu sein!

Surf | Sail | SUP

Polen

Piotr Golba

Piotr Golba

Piotr, geb.1961 in Warszawa, absolvierte seine Windsurflehrerlizenz 1984 während des Studiums an der Sporthochschule wo er Freizeitsport und Touristik studierte. Erfahrungen als Windsurflehrer und Stationsleiter sammelte Piotr jahrelang in den grössten Wassersportcentern in Polen. Parallel war er auch als Sportlehrer tätig. Seit 2000 ist Piotr im VDWS-Lehrteam. Wassersport und Lehren sind seine große Leidenschaft.  2010 machte er seine VDWS Kitelehrerlizenz.
Motto: If you stop learning, you stop growing.

Windsurfen

Türkei

Muzo Ercetin

Muzo Ercetin

Muzo, geb.1976 in Ludwigsburg, verließ mit 14 Jahren Deutschland und kehrte nach Izmir (Türkei) zurück. Kurze Zeit später begann seine Karriere im Windsurf- und Segelsport. Obwohl er nach dem Studium eine zeitlang im Textilbereich gearbeitet hatte, hielt er es nicht sehr lange aus - es zog ihn immer ans Meer. So begann er als Windsurf- und Segellehrer in verschiedenen Ländern zu arbeiten, u.a. in Ägypten. Seit 2009 ist Muzo als Wassersportleiter im Robinson Club Sarigerme Park tätig.
Motto: Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden.

Windsurfen | Cat

Niederlande

Hugo Doornhof

Hugo Doornhof

Hugo wurde 1967 geboren und startete 1982 in Harderwijk/Veluwemeer mit dem Windsurfen. In seinem Studium zum Sportlehrer, das er 1989 beendete, spezialisierte er sich auf Outdoorsport wie Kanu, Skilanglauf, Skating und Windsurfing. Er arbeitete in Österreich, Frankreich und Luxemburg im Bereich Rafting, Klettern und Biking, war Sportausbilder beim Militär für Spezialeinheiten. Nach einem weiteren Studium an der Sport Akademie in Zwolle war er hauptberuflich in verschiedenen Sportausbildungen in der Lehrerausbildung tätig. Seit 2008 ist er Anteilseigner in einer privaten, staatlich anerkannten Sportausbildung und als Ausbilder unterwegs in den Bereichen Wassersport, Schneesport und Outdoor.
Motto: Dead fish are swimming with the current.

Windsurfen

Fabian Naerebout

Fabian Naerebout

Fabian Naerebout
Fabian, geb. 1980, hat an der Sporthochschule Natursport und Sporttourismus studiert. Nachdem er mit vier Jahren Schwimmen gelernt hatte war er nur noch beim Wassersport am Strand zu finden. Schon in den 90er Jahren experimentierte er mit der Kombination Drachenfliegen und Surfen. 1998 hat er dann mit dem Kitesurfen angefangen, seit 2000 hat er eine Kitesurfschule die er bis zum kompletten Wassersportzentrum weiterentwickelte. Seit 2004 ist Fabian Ausbilder für Kite Instructoren in Holland und seit 2011 auch beim VDWS.
Motto: Every wave is different; I‘d like to know them all!

Kite | SUP

Willem Kieboom

Willem Kieboom

Willem, geb. 1986, hat mit 7 Jahren das Windsurfen angefangen und damit schnell seine Leidenschaft gefunden. Auf dem Wasser zu sein war immer seine Therapie gegen Asthma und Allergien. Um noch mehr Zeit auf dem Wasser zu verbringen ging er Kitesurfen, Stand up Paddling und Catsegeln. Bereits mit 15 brachte er Leuten in verschiedenen Vereinen das Windsurfen bei. Nach einem Psychologie-Studium war er als Wassersportlehrer mehrere Jahre im Ausland. Seit 2012 ist er in die Heimat zurückgekehrt und hat das Wassersportcenter Windy Waters am Veluwemeer gegründet mit dem Ziel, Menschen ihre Leidenschaften entdecken zu lassen.
Motto: Powered by Passion

Windsurfen | Cat

Wall of Fame: "Alt" - Lehrteamer seit 1974

Gunther Baade, Rollo Beckmann, Uwe Borlinghaus, Werner Buschmann, Claus Baalmann, Klaus Bandick, Holm Baumann, Christian Behrendt, Dago Benz, Toni Bichler, Dirk Brauns, Martin Böneker,  Hermann Becker, Florian Brunner, Suat Celik, Jürgen Charchulla, Mustafa Celik, Anke Dennhardt, Cord Dassler, Andy Damith, Dietmar Damith, Hein Droste, Marc Ellmann, Frank Fueting, Uwe Farke, Klaus Gahmig, Heinart Giebel, Klaus Greif, Klaus Grell, Uwe Grenzebach, Karsten Gallo, Max Guerzoni, Nobert Hauser, Tobias Hatje, Fiete Hedde, Christine Hertneck, Dirk Houtzagers, Sigi Hoffmann, Walter Hommelsheim, Christian Hubert, Sonja Hauser, Heiner zur Jacobsmühlen, Kurt John, Grit Juncken, Horst Karre, Önder Kadak, Jörn Kappenstein, Paula Klemt, Gerd Keglmaier, Karsten Kemmer, Bernie Kudernatsch, Knut Kuntoff,  Holger Krumme, Arno Krombholz, HP Lange, Marcel Lamers, Andy Lammerer, Steffi Löffler, Reinhard Lehmpfuhl, Ute Lüdke, Hans Walter Lukasch, Werner Maier, Bernd Mechsner, Rüdiger Mechsner, Christian May, Ralf Madert, Wolfgang Merz, Volker Möhle, Dirk Muschenich, Claus Oepp, Klaus Osterkamp, Berrnd Panusch, Ernstfried Prade, Kristian Prade, Uwe Preuss, Kutte Priessner, Yann Pestka, Michele Poli, Dirk Rademacher, Roland Rabe, Hans Reinhold, Jens Radde, Vasco Renna, Ebi Rausch, Michael Rehmer, Harald Rein, Frank Ritter, Steffi Ruhbach, Carsten Ritter, Luca Spangoli, Dennis Schormann, Eric Seifert, Claudio Schiefner, Reinhard Schneiderhan, Axel Schmidt, Heinz Stickl, Achim Stutzmann, Detlef Schröder, Manfred Schwermer, Michael Schulte, Dieter Siara, Paul Simons, Marco Segnana, Wolfhardt Smidt, Su Cremer Stein, Nadine Stegenwalner, Anette Steidlinger, Domenico Tavernini, Jochen Taaks, Rainer Thide, Klaus Thomee, Michaela Vavra, Devid Venturi, Ivan Vintar, Bernd Wartenberger, Theo Walter, Jens Wanger, Thomas Weinhardt, Lena Wersing, Angie Wilmesmeyer, Sepp Winbeck, Manfred Zeiler, Bernd Zerelles.