Germany Time 19:46

Der Verband kompetent für Surf, Kite, Jolle, Cat und SUP mit einer internationalen Präsenz im Strandwassersport.

  • Windsurfen
  • Kitesurfen
  • Segeln
  • Catamaran
  • SUP

Datenschutzerklärung

24-05-2018

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns sehr wichtig.
Wir erheben nur Daten, die wir zur Verfügungstellung unserer Dienste und Aufgaben benötigen,
verwenden sie nur für diese Zwecke und behandeln sie mit großer Sorgfalt.
Nachstehend informieren wir Sie ausführlich über den Umgang mit Ihren Daten.

Rechtsgrundlage:
Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments
und des Rates vom 27. April 2016
zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung
personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr
und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG
im folgenden kurz ‚DSGVO‘

Rechtsgrundlage der Datenerhebung:
Art. 6 Abs. 1f ) DSGVO bei Besuch der Website (IP-Adresse / Cookies)
Art. 6 Abs. 1a) / 1b) DSGVO bei Adresserhebung zum Zwecke einer Lizenz, eines Lehrgangs, einer Mitgliedschaft, eines Kauf oder des Abschlusses einer Versicherung.
Prinzipiell werden personenbezogene Daten nur erfasst, wenn Sie uns diese freiwillig im Rahmen eines Antrages auf Mitgliedschaft, einer Lizenzregistrierung, einer Waren- oder Versicherungs-bestellung oder der Anmeldung zu einer Veranstaltung (wie z.B. einem Lehrgang), also der Eröf¬fnung eines Mitglieds- bzw. Kundenkontos, mitteilen. Wir verwenden die von ihnen mitgeteilten Daten ohne Ihre gesonderte Einwilligung ausschließlich zur Erfüllung des jeweiligen Erfassungs¬zwecks.
Den Organen des VDWS oder sonstigen im Auftrag des VDWS tätigen Personen ist es untersagt, personenbezogene Daten zu anderen als den bei der Datenerhebung angegebenen Zwecken zu verarbeiten, bekannt zu geben, Dritten zugänglich zu machen oder anderweitig zu nutzen. Alle ge¬speicherten Daten sind dabei durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen vor der Kenntnisnahme Dritter zu schützen. Diese Pflicht besteht auch über das Ausscheiden aus dem VDWS hinaus. Ausgenommen von diesem Verbot sind unternehmensbezogene Daten von Was¬ser¬sportschulen, die satzungsgemäß Mitglied des Verbandes Deutscher Wassersportschulen VDWS e.V. sind.

Welche Daten erheben wir und wozu benötigen wir Ihre Daten?
Die Art und der Umfang der erhobenen Daten ist abhängig davon, welchen unserer Dienste Sie nutzen.

Erfassung allgemeiner Daten (IP-Adresse etc.):
Bei jedem Aufruf einer unserer Webseiten werden die IP-Adresse des aufrufenden Browsers, der Zeitpunkt des Abrufs, die abgerufene Seite sowie Informationen über die zuletzt besuchte Seite (‚referrer‘), Typ und Version des abrufenden Browser sowie die Auflösung Ihres Bildschirms er¬fasst. Diese Daten dienen zum einen zur Gefahrenabwehr und zum Schutz vor Missbrauch unse-res Angebots (Brute-Force-Attacken) sowie zur Analyse und Verbesserung unseres Angebots und der Erstellung der Aufrufstatistik unseres Webangebots nach Ländern, Browsertyp etc..
Zudem dienen diese Informationen dazu, den Strafverfolgungsbehörden im Fall eines Cyberan¬griffs aussagekräftige Daten zur Verfügung stellen zu können.
Wir verwenden die IP-Adresse nicht, um Sie zu identifizieren oder weitergehend zu lokalisieren.
Diese allgemeinen Daten werden in sogenannten Server-Logs gespeichert und sind getrennt von den persönlichen Daten.
Falls keine übergeordneten Belange wie z.B. ein gerichtliches Verfahren oder ein rechtskräftiges behördliches Ersuchen dagegensprechen, wird Ihre IP-Adresse nach 14 Tagen gelöscht bzw. un¬zuordenbar gemacht.

Ihre Standortdaten:
Wir erheben keine Daten zu Ihrem Standort während der Onlinesitzung.

Cookies:
Cookies sind kleine Textdateien, die von Ihrem Internetbrowser auf Ihrem Rechner abgelegt wer¬den. Cookies werden von uns ausschließlich verwendet, um unsere Dienste zur Verfügung zu stellen (Session-Cookies / Warenkorb-Cookies), jedoch nicht, um Ihren Surfverhalten zu protokol¬lieren (Third-Party-Cookies). Fremde Seiten haben keinen Zugriff auf die von uns gesetzten Cookies und wir lesen keine Cookies von fremden Anbietern.
Session- und Warenkorb-Cookies werden beim Beenden des Browserprogramms von diesem gelöscht.
Ausnahme für Logins unserer VDWS-Mitgliedsschulen: Die Druckeinstellungen zum Ausdruck der Lizenzkarten werden in einem persistenten Cookie abgelegt, damit sie beim nächsten Browserstart wieder zur Verfügung stehen.
Sie können Ihren Internet-Browser anweisen, keine Cookies zuzulassen. Dies beeinträchtigt den Aufruf der öffentlichen Seiten unseres Angebots nicht.
Allerdings können Sie sich dann nicht mit Ihrer Benutzerkennung einloggen und auch keine Waren¬¬bestellung durchführen, da diese Funktionen auf dem Einsatz von Cookies basieren.
Sie können Ihren Internet-Browser anweisen, alle Cookies oder die Cookies eines bestimmten Anbieters zu löschen.

Ihr Name, Geburtsdatum, Anschrift, Emailadresse, Telefonnummer und sonstige Kontaktdaten:
Wir benötigen Ihre persönlichen Daten, wenn Sie
- eine VDWS-Lizenz selbst registrieren oder von einer unserer Mitgliedsschulen registrieren lassen
- Sie an einem Instruktor-Kurs oder einer sonstigen VDWS-Veranstaltung teilnehmen wollen
- Sie Mitglied im VDWS e.V. werden wollen
- Sie eine VDWS SafetyTool-Police abschließen wollen
- Sie ein Produkt im VDWS-Shop erwerben wollen (dazu ist das Geburtsdatum nicht notwendig)

Ihre Daten, insbesondere Name und Geburtsdatum, dienen dazu, Sie eindeutig als Besitzer der Lizenz, als Kursteilnehmer, als Versicherungsnehmer bzw. als VDWS-Mitglied zu identifizieren.
Die Mindestdauer der Speicherung ist im Fall einer Bestellung / Versicherung die gesetzliche Vorhaltefrist bzw. die Gültigkeitsdauer der Lizenz.

Ihr Foto:
Ihr Foto wird benötigt zum Ausdruck der personalisierten Licencecard und erlaubt außerdem eine vollständige Onlinedarstellung der Licencecard und ersetzt damit die gedruckte Licencecard.
Wir nutzen Ihr Foto in keiner anderen Weise.
Sie können Ihr Foto jederzeit selbst anpassen oder löschen.

Nutzung Ihrer Kontaktdaten zur Kommunikation:
Wir nutzen die gespeicherten Kontaktdaten (Emailadresse, Telefonnummer, postalische Adresse), um mit Ihnen zur Erfüllung unserer Aufgaben in Kontakt zu treten. Dies trifft z.B. zu bei
- der Änderung Ihres Datensatzes, wie z.B. der Änderung der Adresse
- der Statusänderung einer VDWS-Lizenz oder Mitgliedschaft (Registrierung / Ablauf etc.)
- der Information über Abschluss / Ablauf / Fälligkeit einer von Ihnen bei uns abgeschlossenen
Versicherungspolice
- der Information über den Bearbeitungsstand / Versand Ihrer Bestellung bei uns und sonstiger
Unterlagen
- zur Beantwortung Ihrer Anfragen
VDWS-Mitglieder erhalten zusätzlich periodisch Verbandsinformationen, Informationen über Sonderangebote des VDWS und Geburtstagsglückwünsche.
Diese Sondermails sind optional und können vom Mitglied an- und abgestellt werden.

Wir benötigen Ihre Mithilfe:
Für die Erfüllung unserer Aufgaben, vor allem für VDWS-Mitglieder und Versicherungskunden, ist eine funktionsfähige Emailadresse unabdingbar. Teilen Sie uns daher bitte Änderungen Ihrer Emailadresse stets unverzüglich mit.

Datenübermittlung:
Eine Weitergabe Ihrer Daten erfolgt im Falle einer Bestellung an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen (Post / UPS etc.), soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist.
Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter. Die IBAN ihres Bankkontos wird aus Sicherheitsgründen in der Online-Datenbank nur gekürzt gespeichert.
Kreditkartendaten werden nicht gespeichert, sondern direkt von unserem Payment-Dienstleister erfasst und verarbeitet.
Unsere Mitgliedsschulen können bei Kenntnis Ihres Namens und Geburtsdatums bzw. Namens und Lizenzcode Ihre Lizenz verifizieren. Hierbei ist ein hinterlegtes Foto hilfreich.
Die Mitgliedsschule, die Ihre Daten erfasst hat (d.h. dort wo Sie Ihre Wassersportlizenz erworben haben), hat im Rahmen dieser Datenschutzerklärung ebenfalls Zugriff auf Ihre Daten.
Wir geben Ihre Daten außerdem an die zuständigen Behörden weiter, wenn wir aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung, wie z.B. eines vollstreckbaren behördlichen Ersuchens oder eines gerichtlichen Verfahrens, dazu gezwungen werden.

PayPal:
Wir bieten Ihnen Zahlung per PayPal an.
Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist PayPal Europe S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg.
Wenn Sie die Zahlung per PayPal wählen, werden personenbezogenen Daten wie Vorname, Nachname, Adresse, Email-Adresse, IP-Adresse und und möglicherweise weitere Daten, die zur Zahlungsabwicklung notwendig sind, an Paypal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt gemäß DSGVO Art. 6 Abs. 1 a) (Einwilligung) bzw. Art. 6 Abs. 1 b) (Verarbeitung
zur Erfüllung eines Vertrags).
PayPal gibt ggf. diese Daten an verbundene Unternehmen, Leistungserbringer oder Subunterneh¬mer weiter, falls dies zur Erfüllung der vertraglichen Verpflichtungen erforderlich ist oder die Daten im Auftrag weiterverarbeitet werden sollen.
Sie können Ihre Einwilligung zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten bei PayPal widerrufen. Die aktuelle Datenschutzerklärung von PayPal finden Sie hier:
https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full

YouTube:
Unsere Website nutzt zur Darstellung von Videos Plugins der Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. Wenn Sie eine Webseite besuchen, die ein YouTube-Plugin enthält, werden Ihre IP-Adresse sowie Informationen über die besuchte Seite an Youtube gesendet. Falls Sie einen YouTube-Account besitzen und dort eingeloggt sind, kann YouTube die besuchten Seiten Ihrem persönlichen Profil zuordnen. Um dies zu verhindern, sollten Sie mit ausgeloggtem YouTube-Account surfen. Das Angebot von YouTube-Videos erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Web-Site und die Daten werden erhoben gem. DSGVO Art. 6 Abs. 1 f).
Die aktuelle Datenschutzerklärung von YouTube finden Sie hier: https://www.google.de/intl/de/policies/privacy

Ihre Rechte:
(Um Missbrauch zu verhindern, benötigen wir bei der Wahrnehmung aller dieser Rechte eine geeignete Authentifizierung des Antragsstellers)

Bestätigungsrecht / Auskunftsrecht (DSGVO Art 15):
Sie können formlos beim VDWS erfragen, ob Daten über Sie beim VDWS erfasst sind.
Weiterhin können Sie formlos einen Auszug Ihrer Adressdaten beim VDWS beantragen.

Recht auf Berichtigung / Sperrung (DSGVO Art. 16):
Sie können die Berichtigung unrichtiger persönlicher Adressdaten selbst durchführen bzw. formlos beim VDWS beantragen. Um Missbrauch zu verhindern, erfordert der Antrag einer Sperrung der Verarbeitung eine geeignete Authentifizierung.

Löschen / Widerruf der Einwilligung / ‚Recht auf Vergessen‘ (DSGVO Art. 17):
Sie können, so weit es nicht rechtlichen Anforderungen wie z.B. steuer- und handelsrechtlichen Aufbewahrungsfristen entgegenspricht, das Löschen (Überschreiben) Ihres Datensatzes beim VDWS beantragen. Um Missbrauch und mutwilliges Löschen von Lizenzen zu verhindern, muss der Antrag auf Löschung schriftlich mit geeigneter Authentifizierung vorliegen. Das Löschen Ihres Datensatzes hat auch zur Folge, dass der VDWS dann über keinen Beleg zu Ihren Lizenzen mehr verfügt und im Verlustfall auch keine Ersatzlizenzen mehr ausstellen kann.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (DSGVO Art 18):
Falls Sie die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für unrechtmäßig halten oder Sie die Richtig¬keit Ihrer personenbezogenen Daten bestreiten, Sie aber keine Löschung der Daten wünschen, können Sie beim VDWS eine Einschränkung der Verarbeitung bis zur Klärung des Sachverhalts erwirken.
Um Missbrauch zu verhindern, erfordert der Antrag der Einschränkung der Verarbeitung eine geeignete Authentifizierung.

Recht auf Datenübertragbarkeit (DSGVO Art. 20):
Sie können formlos einen maschinenlesbaren Satz Ihrer Daten beim VDWS beantragen.
Sofern keine Rechte anderer Personen dadurch beeinträchtigt werden, können Sie die direkte Übertragung des Datensatzes zu einem anderen Verantwortlichen verlangen.

Dauer der Speicherung personenbezogener Daten:
Personenbezogene Daten bleiben bis zur Erfüllung des Verwendungszweckes gespeichert, für den sie erfasst wurden, mindestens jedoch für jeweilige gesetzliche Aufbewahrungsfristen. Nach Ablauf dieser Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zum Zweck der Ver¬trags¬erfüllung oder Vertragsanbahnung benötigt werden.

Profiling / Automatisierte Entscheidungsfindung:
Wir führen keine automatische Entscheidungsfindung bzw. Profiling auf Grundlage Ihrer persönlicher Daten durch.

Datensicherheit:
Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme durch technische und organisatorische Ma߬nahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbe¬fugte Personen. Der Zugang zu Ihrem Kundenkonto ist nur nach Eingabe Ihres persönlichen Pass¬wortes möglich. Sie sollten Ihre Zugangsinformationen stets vertraulich behandeln und das Brow¬ser¬fenster schließen, wenn Sie die Kommunikation mit uns beendet haben, insbesondere wenn Sie den Computer gemeinsam mit anderen nutzen.

Speicherort:
Ihre Daten werden ausschließlich auf Servern innerhalb der EU gespeichert.

Datenschutzbeauftragter:
Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt, da die gesetzliche Notwendigkeit für eine Bestellung nicht gegeben ist.

Beschwerderecht bei Aufsichtsbehörde:
Für Beschwerden wenden Sie sich bitte an folgende Behörde:
Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht (BayLDA)
Promenade 27
91522 Ansbach
poststelle@lda.bayern.de
https://www.lda.bayern.de

VDWS-Ansprechpartner für Datenschutz:
Bei Fragen zur Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten, bei Auskünften, Berichtigung, Sperrung oder Löschung von Daten sowie Widerruf erteilter Einwilligungen wenden Sie sich bitte an:
VDWS-Service GmbH für Windsurfingschulausrüstung und -beratung
Geschäftsführerin Lisbeth Prade
Dr.-Karl-Slevogt-Str. 5
DE-82362 Weilheim
E-Mail: info@vdws.de
Telefax: +49-881-931115