SUP Instruktor | VDWS

Werde SUP Lehrer!

Du bist leidenschaftliche(r) Stand Up Paddler(in), aufgeschlossen und hast Freude am Umgang mit Menschen? Du bist gerne draußen und Flexibilität ist kein Fremdwort für Dich?

Dann ist eine Ausbildung zum SUP Lehrer(in) Deine Möglichkeit, dein Hobby zum Beruf zu machen! Solltest Du dir unsicher sein, ob deine Erfahrung und dein Fahrkönnen ausreicht, nimm dir 10 Minuten Zeit und teste dein Können!

Teste dein Wissen

Reicht Dein theoretisches Basis Wissen zur Teilnahme an einem Lehrgang aus?

Teste dein Können

Reicht dein Fahrkönnen zum Bestehen der praktischen Prüfung aus?

  • Sicheres Paddeln (z.B. 15 einseitige Paddelschläge ohne Richtungsänderung) sowie die Prüfungsmanöver. Unterrichtserfahrung ist nicht notwendig, wohl aber die Theorie aus dem VDWS-Ausbildungsordner.
  • Voraussetzungen für den Erwerb der VDWS SUP Lizenz sind unteranderem:
    Nachweis ein Motorboot führen zu können (kein Motorbootführerschein)
    Erste-Hilfe-Nachweis über 8 Stunden (nicht älter als 2 Jahre)
    Rettungsschwimmerschein Bronze oder VDWS Rescue-Ausbildung
    Mindestalter: 18 Jahre

Alle Vorraussetzungen kompakt als PDF - hier klicken

  • Bewegungsanweisungen, Schlagworte und Bewegungsbeschreibungen, Bewegungsaufgaben
  • Lehrerverhalten, Fehleranalyse und Fehlerkorrektur
  • Fahrtechniken zur Brettbeherrschung und Paddeltechnik
  • Bewegungslernen
  • Einführung in die Unterrichtsplanung
  • Modell eines Einsteigerkurses
  • VDWS SUP-System, Lehrmaterial, Safety Check Card
  • Wassersport und Natur- und Umweltprobleme
  • Wetterkunde, Materialkunde, Sicherheit und Gesundheit
  • Berufsbild WassersportlehrerIn

Praxis
Die fahrpraktische Prüfung besteht aus Fertigkeiten zur sicheren Handhabung von Board und Paddel. 
In einem Bojenparcour wird zwischen zwei Bojen im Abstand von ca. 40 m einmal hin- und einmal hergepaddelt. Bei einer Strecke wird das Paddel nur auf einer Seite eingesetzt, bei der zweiten Strecke ist mit Handwechsel.  Die erste Boje ist mit einem  Crossbow Turn zu runden, die zweite Boje mit einem Kick Turn. Hier das Demovideo   Video

Lehrprobe
In der Kurzlehrprobe wird die Lehrbefähigung geprüft.

Klausur
Die schriftliche Prüfung mit Fragen zur theoretischen, praktischen und methodischen Ausbildung dauert 30 min.

Lehrgangsabschluss
Nach erfolgreicher Prüfung ist der Teilnehmer berechtigt, sich "VDWS-geprüfter SUP Instructor" zu nennen. Ein Praktikum ist nicht vorgesehen.

Hast du Fragen?

Ruf uns einfach an unter + 49(0)881 - 9311-0
oder schick uns eine .
Wir freuen uns auf Dich!